2023-07-11 Verkehr

Wasserstoffbus fährt durch Görlitz

Die Görlitzer Verkehrsbetriebe (GVB) testeten im Juli 2023 in einem zweiwöchigen Betrieb eine wasserstoffangetriebenen Bus. Auf Einladung der GVB nahmen bei der Premierenfahrt durch Görlitz auch Ministerpräsident Michael Kretschmer und Oberbürgermeister Octavian Ursu teil, um sich selbst ein Bild von der emissionsfreien Antriebstechnologie zu machen.

In der ersten Woche stand ein ausgiebiger Test des Wasserstoffbusses durch die GVB-Mitarbeiter aus der Werkstatt und dem Fahrbetrieb auf dem Programm. Unter anderem ging es darum, ein Gefühl für das Fahrverhalten, Reichweite und Energieverbrauch sowie mögliche Auswirkungen auf die Werkstatt zu bekommen. Aber auch mit Blick auf das Projekt „ÖPNV-Modellstadt Görlitz“, bei dem der Probebetrieb einer wasserstoffangetriebenen Straßenbahn geplant ist, erwarteten die GVB wertvolle Erkenntnisse.

In der darauffolgenden Woche kam der Wasserstoffbus dann im Linienverkehr bzw. im Schienenersatzverkehr zwischen Demianiplatz und Weinberg zum Einsatz. Damit hatten auch alle Görlitzerinnen und Görlitzer die Möglichkeit, sich einen Eindruck von der modernen Antriebstechnologie zu verschaffen.

Der Bus vom Typ Urbino Hydrogen des Herstellers Solaris ist mit einer Brennstoffzelle ausgestattet, die als eine Art Mini-Wasserstoff-Kraftwerk an Bord des Fahrzeugs fungiert.  Auf diese Weise wird elektrische Energie erzeugt, die dann den Elektromotor des Busses direkt oder über eine Batterie antreibt. Eine Tankladung von 1.560 Liter Wasserstoff sorgt für eine Reichweite von rund 350 Kilometern. Die einzigen Produkte der chemischen Reaktion in der Brennstoffzelle sind Wärme und Wasserdampf, so dass der Betrieb des Busses vollkommen schadstofffrei erfolgt. (Quelle: https://www.goerlitztakt.de/news/detail/174)

© GVB
Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH

Die Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH ist eine Eigengesellschaft der Stadt Görlitz. Als kompetenter und kundenorientierter Dienstleister stellt sie einen attraktiven ÖPNV sicher und entwickelt diesen nachhaltig weiter. Sie betreibt aktuell 7 Bus- und 2 Straßenbahnlinien und befördert täglich zwischen 5:00 Uhr und 24:00 Uhr ca. 10.000 Fahrgäste bei einer jährlichen Gesamtfahrleistung von ca. 1.000.000 km im Görlitzer Stadtverkehrstarifgebiet.

Weitere Blogeinträge zu diesem Thema
2023-12-08 Verkehr

Lastenrad-Projekt

Im Rahmen des Lastenrad-Projektes stehen an 5 Standorten in der Stadt Görlitz insgesamt 7 Lastenräder zur Verfügung.
weiter
2023-12-08 Verkehr

Umsonstwagen in Görlitz

Der Umsonstwagen ist ein Ort, an dem man einfach mal stöbern kann und das alles für umsonst.
weiter
2023-11-01 Verkehr

Beteiligungsprojekt "Fehlende Fahrradstellplätze"

Von Juni bis September 2023 hat die Stadtverwaltung alle Görlitzerinnen und Görlitzer dazu aufgerufen, Wunschstandorte für solide, fest verbaute Fahrradständer im öffentlichen Raum zu nennen. Ziel ist es, das flächenhafte, zielnahe Angebot an Fahrradstellplätzen an den Orten, an denen tatsächlich Bedarf besteht, weiter auszubauen.
weiter

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Sie kennen weitere Akteure, möchten sich in laufende Projekte einbringen oder arbeiten bereits in aktuellen Projekten mit, die unbedingt auf diese Website gehören? Dann nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf:



*Pflichtfeld